In Staffel 4 begleiten wir die Helden Tadamir, Bhavin, Orveyl, Jin und Parmagianino auf ihrer Reise durch eine Welt, die den großen Zusammenbruch überstanden hat.

Retirer ces publicités en supportant Kanka ou en boostant une campagne.

Willkommen im inoffiziell offiziellen Kampagnenbuch der Adventure Corp, der fantastischen Serie auf TripleTwenty.net!
Hier findet ihr neben den DM-Notizen (Krieg der Maschinenmutter) auch einiges an Informationen rund um die Figuren und Schauplätze der vierten Staffel "Adventure Corp".

Bevor ihr herumstöbert ein Wort der Warnung: die Informationen auf dieser Seite stellen (hoffentlich) den aktuellen Stand unserer Sessions dar.
Das heißt im Klartext:

  • Wenn ihr den Podcast via Patreon hört, ist alles gut. Ihr seid auf dem aktuellsten Stand
  • Wenn ihr den Podcast über den normalen Feed (z.B. über Spotify) hört, könnte es Spoiler geben

Wir könnten die Spoiler zwar markieren, aber ich will ganz ehrlich sein - ich verplane das sicherlich und dann sind schon nach 1, 2 Folgen Dinge als Spoiler markiert, die kein Spoiler mehr sind. Wenn ihr aber mithelfen wollt und euch die Mühe macht die ganze Geschichte aktuell zu halten, dann seid ihr meine persönlichen Helden <3

Wenn ihr also nicht nur lesen, sondern auch schreiben und quatschen wollt, bewerbt euch als Autoren (angeblich geht das hier irgendwie) oder haut uns auf unserem Discord-Server an.


In Liebe
Björn

In der Ferne drückt sich ein mächtiger Turm aus schwarzem Stein wie ein Dorn in den Himmel. Allein der Anblick sorgt für ein mulmiges Gefühl in der Bauchgegend.

Die Bäume in der Nähe sind kahl und haben eine blässliche, tote Farbe angenommen. Das zuvor hörbare Zwitschern der Vögel ist verstummt und ein leichter Wind trägt kalte Luft zu dir, sodass du kurz ungewollt erschauderst. Für einen Moment sieht es so aus, als sei der Torbogen um die große hölzerne Tür aus Schädeln konstruiert. Als du erneut hinsiehst, erkennst du, dass es sich um kleine Skulpturen handelt, die schreckliche entstellte Fratzen abbilden. Viele der Mauersteine haben große Risse und Teile der Fassade sind abgesplittert.

Es ist schwer zu sagen, wie hoch der Turm wirklich ist, denn seine Spitze wird von einem Trichter aus dunklen Wolken verdeckt, die sich wie in einer Spirale langsam drehen.


Récemment modifié

Episode 42: Lajaks Fest
Beejay il y a 1 semaine
Lajaks Fest
Beejay il y a 1 semaine
Ban Weng
Beejay il y a 1 semaine
Masolino
Beejay il y a 1 semaine
Anhänger des Daikoku-ten
Beejay il y a 1 semaine
May O'Nihil
Beejay il y a 1 semaine
Halbelf
Beejay il y a 1 semaine
Daikoku-ten-Kloster des Nordens
Beejay il y a 1 semaine
Daikoku-ten-Kloster des Südens
Beejay il y a 1 semaine
Nordelf
Beejay il y a 2 semaines