Dashboard A Requiem for Souls - A whimsical adventure

Release 0.30

Submenu ordering, Quest and Campaign Modules interface improvements, Location Families.

Hallo lieber Leser und herzlich willkommen in den Hallen meines Buches,

dies hier ist mein Reich und ich halte in diesem die Abenteuer und Erlebnisse von mir und all jenen fest, die ich irgendwo als interessant oder zumindest milde erwähnenswert empfinde. Solltest du ein schwaches Herz haben oder gar zu einfach zu beleidigen sein, so kehre am besten jetzt um. Lege das Buch dorthin zurück wo du es gefunden hast und empfehle es deinen Freunden weiter, aber erwarte nicht, dass ich in irgendeiner Form Rücksicht auf deine Befindlichkeiten nehmen werde, nur weil du deine Grenzen nicht so recht kennst.

Solltest du jedoch den Magen dafür haben und dich mit uns auf diese magischen Abenteuer begeben, so verspreche ich dir, dass du die Geschichte einer Lebenszeit erleben wirst, da ich live mittendrin anstatt nur mittendrin war, könntest du da so garnicht in besseren Händen als den meinen sein. Also lass dich entführen in eine Odyssee der Magie und des Abenteuers, einer Prosa der Intrige und des Herzschmerzes, einem Werke so voller hoher Mächte und unglaublicher Abenteurer, dass selbst die Götter dabei den Atem anhielten.

Und hier haben wir meine wunderbare Person, der frische Windhauch, der einen nach einer durchzechten Nacht erfrischt, das Gefühl des Mondscheins auf dem nackten Rücken, das magische Kribbeln vor dem Wirken eines Zaubers, das bin ich, oder zumindest die Essenz von mir.

Ich bin in solchen Selbstbeschreibungsdingern echt nicht gut, deswegen werde ich diese Sektion hier vermutlich ein paar dutzend Mal umarbeiten.... oh well!

Achja, mein Geburtstag ist der 24.Pharast, nur falls das irgendwo oder irgendwann mal Relevanz haben sollte.... so für den verdammten Dieb, der hier grade die Nase in mein Journal steckt!

 

Recently modified

Shoremoph
Mitsu Mitsu
1 day ago
Kult des Shyka
Mitsu Mitsu
1 day ago
Jelall
Mitsu Mitsu
6 days ago
Nocturnalia
Mitsu Mitsu
6 days ago
Whimsy Thousandnames
Mitsu Mitsu
6 days ago
Nathan Shelnite
Mitsu Mitsu
1 week ago
Padre
Mitsu Mitsu
1 week ago
Gabbia
Mitsu Mitsu
1 week ago

Nennenswerte Persönlichkeiten:

Relevante Locations:

Als wir unsere Helden das letzte Mal verlassen hatten.... verdammte Axt ich kann das nicht. Nicht heute, nicht darüber und nicht jetzt. Das hier wird ne kurze Variante, ich glaube wenn ich mich versuche mich da klarer dran zu erinnern als ich es gerade tue zerbricht was in mir.

  • Wir waren also im Kampf gegen Golarog und Maggie, die sich als Annis Hag herausgestellt hatte, sowie zwei Yaenits
  • Potions wurden fix verteilt, Schläge ausgeteilt und Zauber gewirkt
  • Die komische Pflanze lies mein Entangle selbstständig werden, welches aktiv Leichen frisst und scheinbar auch für Lebende alles andere als gesund ist, sie machte davor nichtmal Halt vor Yaenits O.o
  • Kaum habe ich den Zauber gestoppt wurde die Pflanze auch schon knurrig auf mich und grappelte mich, nur mit einem größeren Feuerstoß konnte ich sie dabei loswerden! >.<
  • Ithilion tötete indes die Hag und einen der Yaenits (der andere ging an die Pflanze drauf) während Tres Golarog mit ihren Eisbomben aus den Latschen haut
  • Verantwortlich wie ich bin stabilisierte ich Golarog erstmal mittels Magie.... gestorben ist er trotzdem.... dafuq? >.<
  • Plötzlich sind dann die Pflanze und der Hagkörper weg und wir sehen den Ring von Golarog
  • Tres versucht ihn an sich zu nehmen, wobei der Tote dann jedoch plötzlich seine Hand bewegt und zugreift und schreit
  • Dann wird er zu einem komischen neuartigen Dämonenwesen, oder mit anderen Worten ein böses Negative Energy Vieh!!!
  • Der Dämonengolarog haut erstmal Chumaqa und Astrid aus den Latschen und wird dabei von komischen schwarzen Energien geschützt, die um ihn herumschwirren
  • Als Chumaqa dann zur Besinnung kommt, nahm dieses Ding, Monster, ich weiß auch nicht wie ich es nennen soll plötzlich seine große Waffe und zerteilte ihn einfach >.<
  • Das Ding tötete ihn einfach! Löschte einfach so sein Leben aus! >.<
  • Das sollte so nicht passieren! Verdammte Axt, wir sind Helden, Helden passieren unschöne Dinge, aber sie sterben nicht so... so... so würdelos >.<
  • Es hat ihn einfach ausgelöscht, er war tot, hinüber, finite, Ende Gelände
  • Diesen Zeitpunkt nahm Ioma zum Anlass um hereinzulaufen, komplett in schwarz und mich ignorierend, dass sie die Wachen holen solle und zu schreien "töte sie alle!"
  • In dem Moment knackte etwas in mir
  • Würde Stitch mich anschauen, so würde er bestimmt nochmal eine kleinere Flamme sehen oder in jedem Fall eine dunklere als beim letzten Mal
  • Indes tötete Ithilion das Dämonenmonster, was für Ioma/Lamasha scheinbar ein ziemlicher Schicksalsschlag war - und ich gönne ihr noch tausendundeinen weiteren dieser Art für ihren Verrat
  • Sie pampte kurz etwas in meine Richtung bevor ich Lost auf sie jage, dessen Angriff sie jedoch entgeht
  • Dabei sagt sie ich solle niemandem trauen oder versuchen Leute zu schützen bevor sie sich wegteleportiert
  • Schlampe!
  • Sie wird dafür bezahlen, wird für Chumaqa bezahlen und wenn es darin endet, dass ich dafür ihre Seele in einer Kugel auf meinem Nachttisch stehen zu haben einen Teil meines Feuers aufgeben muss, dann ist es ein Preis den ich definitiv bereit bin zu zahlen! Sie hat sich jedes Recht auf Gnade verwirkt, jedes Recht auf so ziemlich alles!! Sie hat sich an diesem Tag eine Feindin gemacht, deren Ausmaß sie sich nicht im Ansatz ausmalen kann! >.<
  • Die Situation benötigte jedoch erstmal etwas anderes als schlichten Hass, vielleicht war Chumaqa schließlich noch zu retten!
  • Wir holen also denkbar schnell Sera und den Kleriker, der jedoch nichts tun kann, dieser verdammte nichtsnutzige Zwerg!
  • Wofür haben wir einen verdammten Kleriker einer guten Gottheit, wenn er Leute nicht retten kann?!
  • Wir denken also kurz an Remus, der ist jedoch zu schwer zu finden
  • Es gebe Kleriker in Myrus, die jedoch zehntausende Goldstücke wollen für so eine Wiederbelebung
  • Wir gehen also den Weg direkt in die Feywild zu Stitch mittels seines Artefaktes und er gibt uns kostenfrei die Info, dass der König helfen könne (endlich jemand, der nützlich ist! - Ich sollte ihn bei unserem nächsten Treffen dafür küssen!)
  • Wir rennen also schnurstracks zum König, der nach seiner Krone fragt und auch sonst wieder soweit bei sich zu sein scheint
  • Ich muss ihm zwecks der gebrochenen Arme mit den Zaubergesten helfen und schließlich zerbricht der Diamant in seiner Krone
  • Und tatsächlich, der König kann Tote wiederbeleben!
  • Der verdammte König! Das erklärt die Sache mit Karmund!
  • Aber wie auch immer, Chumaqas Körper setzte sich wieder zusammen, ein eingebranntes Tattoo erschien in seinem Nacken und er atmete wieder!
  • Er war wieder zurück, war wieder bei uns!
  • Der König scheint indes recht mitgenommen und auf meine Frage hin, was er dafür wolle, dass wir dafür alles tun würden, sagt er nur, dass er unsere Hilfe im Monat Lamashan haben wolle, der gerade begonnen hatte.